Home INFORMATION NETZWERK SPIELRAUM IMPRESSIONEN FÖRDERER
IMPRESSUM KONTAKT ENG

 © Hochschule Ostwestfalen-Lippe | Stand Juni 2017

Objekte Designer Hersteller Typus Material

Typus                 

Ausführung


  

Maße in cm:   

Höhe             

Breite

Tiefe

Sitzhöhe





              





Entwurf


 

    

   

Hersteller/Firma

Ort  


Jahr

Archiv Nr          


Sessel

Entstehungsgeschichte

Bisher bezeichnet als „Rosenthal Stuhl“ / Nr. 3318 ‚Pot Chair’. Dieser von Arne Jacobsen (Fritz Hansen) entworfene Sessel (FH 3318 ‚The Pot’, 1959) hat jedoch ein Metallgestell. Zudem ist dessen sich wohl am Eames-Sessel DAW von 1950 orientierende Sitzschalenform flacher ausgeführt und bildet deshalb Armlehnen aus, was hier eindeutig nicht der Fall ist. Deutsche Cocktail-Sessel der 1950er Jahre verwenden Sitzschalen mit abfallenden Seiten. Entfernt ähnelt auch Nr. 369 von Walter Knoll.




(Knoll International,

Stuttgart)

N.N

Um 1959

195902

Sessel

Gestell aus Buchenholz. Sitzschale mit Schaumstoffpolsterung. Dunkler weicher Stoffbezug mit knospenartigen Stoffnoppen.


70

73

79

37