Home INFORMATION NETZWERK SPIELRAUM IMPRESSIONEN FÖRDERER
IMPRESSUM KONTAKT ENG

© Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe | Stand April 2019

Typus


Ausführung



Maße in cm:

Höhe

Breite

Sitzhöhe

Entwurf





Hersteller/Firma

Ort


Jahr

Archiv Nr

Plopp Standard

Entstehungsgeschichte

Man könnte meinen, dass es irgendwann im Möbeldesign keine maßgeblichen Innovationen mehr geben wird – doch dann stellt wieder ein oft junger unbekannter Gestalter ein bisher noch nicht gedachtes Konzept vor. Und schon geraten althergebrachte Funktionen in eine attraktive und eventuell sogar haptisch überraschende Form. Oskar Zieta beispielsweise entwickelte sein ‚FiDUʼ-Technologie (Freie Innendruck Umformung) bereits an der Universität und kam mit hyperdünnen, verschweißten Stahlblechen, die er unter Innendruck mit Luft bis zu 7 bar aufblähen ließ, zu einem Design, das an Kunststoffmöbel erinnert, allerdings aus belastbarem Metall besteht, und damit auch glänzen kann. Sein aufgrund dieses Herstellungsprozesses immer individuell ausgebildeter Hocker ‚Ploppʼ ist nicht nur poppig lackiert oder edel verchromt zu erwerben, er ist dank seiner Abflußöffnung auch für draußen geeignet und wandelt sich, setzt man ihm eine Platte auf, die sich mit einem Nippel im mittleren Loch fixieren läßt, auch zum Beistelltischchen.

Oskar Zieta

(*1975)




HAY

Horsens


2008

200804

Hocker


Stahl, poliert




50

35

35

Objekte Designer Hersteller Typus Material

©HAY