Home INFORMATION NETZWERK SPIELRAUM IMPRESSIONEN FÖRDERER
IMPRESSUM KONTAKT ENG

 © Hochschule Ostwestfalen-Lippe | Stand Juni 2017

Objekte Designer Hersteller Typus Material

Typus                 

Ausführung


  

Maße in cm:   

Höhe             

Breite      

Tiefe

Sitzhöhe



              





Entwurf


 

    

   

Hersteller/Firma

Ort  


Jahr

Archiv Nr          


Eisenstuhl

Entstehungsgeschichte

Stuhl aus gebogenen Eisenstäben, Frankreich, Hauts-Fourneaux & Fonderies du Val d'Osne. Konstruktion und Dekor wurden von Thonet übernommen. Um 1800 begannen Engländer und Amerikaner Windsorstühle und -sessel aus Eisen herzustellen. Als die Bugholzmöbelentwürfe populär wurden, entstand auch der Wunsch nach dieser Art Möbel für den Außenbereich. Ein ähnliches Modell zeigt auch der Verkaufskatalog der "Eiserne Garten und Zimmermöbelfabrik" Schorndorf/Würtemberg um 1870.



Hauts-Fourneaux und Fonderies du Val d`Osne

Frankreich

N.N (Vorbild Thonet Nr.4)


1870

187001       


Stuhl

Gebogene Eisenstäbe, Sitzring mit Blechstreifen als Auflage für lose Kissen.

79,5

39,5

49,5

41,5